Fokus auf die Freude richten

Ute Schraut (Vorstand)

Während eines 5 Tage Kurses in Bonn erlebte ich Klaus Rainer und verabschiedete mich bei ihm am letzten Tag. Er sagte: „behalte Dein Lachen.“

Sein Fokus richtete sich auf die Leichtigkeit, die Freude an allem und auf unser höheres Sein. Dies strahlte er aus und gab es uns allen mit auf den Weg. Den Blick von einer anderen Ebene auf das Geschehen werfen und offen sein für Wunder, dies ist seine Botschaft gewesen.

2021 begleitete Klaus Rainer eine Freundin von mir, mit ganz viel Herzlichkeit und Offenheit. Nach jedem Termin rief sie mich an oder schrieb mir eine Nachricht. Sie klang jedes Mal gestärkt und beflügelt. In dieser Zeit lernte ich Klaus Rainer von seiner kraftvollen und durchweg positiven Seite kennen. Der Austausch mit ihm, in dieser Begleitphase, war sehr kostbar für mich. Herzlichen Dank Klaus Rainer.

Er war ein Botschafter der Kunst und hat JSJ in Europa eine Stimme und eine Heimat gegeben. Erst in den letzten Jahren begriff ich, was er für die Kunst und deren Entwicklung alles gegeben hat. Sehr dankbar waren wir als neuer Vorstand für das große Willkommen von Gabi, Klaus Rainer und dem Bonner Team sowie deren tatkräftige Unterstützung. Du, lieber Klaus Rainer wirst immer in unserem Herzen sein und wir freuen uns weiterhin über Deine Botschaften. 

In großer Verbundenheit

Ute

Schreibe einen Kommentar

Spamschutz:
Bitte klicke auf das Flugzeug

Möchtest du mehr über JSJ Projekte, über Förderungen und die nächsten Praktikertage erfahren?

JSJ Newsletter bestellen